Die französische Menschenjagd ..

Menschenjagd – Steven Black

THE INFORMATION SPACE

geschrieben von Steven Black:

Im Moment herrscht ja wieder viel Aufregung, wegen dem Anschlag in Paris, auf die Redaktion des Satire Magazins “Charlie Hebdo”. Am Mittwoch, den 7.1.2015 stürmten 3 vermummte und mit Maschinengewehren bewaffnete Männer in die Redaktionssitzung von Charlie Hebdo und eröffneten das Feuer. Die Bilanz – 12 Tote, 8 Personen sind verletzt, vier von ihnen schwer.

Die mutmaßlichen Attentäter haben auf der Flucht offenbar einen schweren Fehler gemacht und die Sicherheitskräfte so auf ihre Spur gebracht. Wie die Zeitschrift “Le Point” und die Zeitung “Le Monde” schreiben, vergaß einer der beiden seinen Personalausweis im Fluchtwagen, als die Verdächtigen am Rande der Hauptstadt das Auto wechselten.“

image

Wie überaus schlampig von absolut kaltblütigen, professionell agierenden Tätern. Und wie unglaubwürdig, nicht?

Der Mann, dessen Auto die Attentäter von Paris am Morgen gestohlen haben, hat sich zu Wort gemeldet. Sie hätten ihn mit einer Kalaschnikow bedroht und gesagt: „Steig aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.758 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s