Offener Brief von Nachfahren russischer Adelsfamilien

Russland – Offener Brief

Der unbekannte Gesichtspunkt

Nachfahren russischer Adelsfamilien haben sich wegen der Ukraine-Krise in einem offenen Brief an die europäischen Staats- und Regierungschefs gewandt, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am Donnerstag.

Fürst Dmitri und Fürstin Tamara Schachowski hatten am 26. November im Internet einen Brief veröffentlicht. Der Brief wurde von Nachkommen von russischen Adelsfamilien aus verschiedenen Ländern unterstützt.

So heißt es in dem Brief unter anderem:

Seit fast einem Jahr ist jeder von uns, Nachkomme der „weißen Emigranten“, von den Ereignissen in der Ukraine tief berührt. Im Unterschied zu den Menschen in unserer Umgebung haben wir wegen unserer Wurzeln Zugang zu verschiedenen Informationen. Die Kenntnisse über die Vergangenheit des vorrevolutionären Russlands verpflichten uns, die Geschichtsmanipulationen, die zu einer Tragödie in der Ukraine führten, aufzudecken. Angesichts der wachsenden Spannungen im Donezbecken und in den internationalen Beziehungen liegt der Schluss nahe, dass die aggressive Feindlichkeit gegen Russland irrational ist. Es handelt sich um eine Politik der Doppelstandards.

Russland werden alle möglichen Verbrechen vorgeworfen…

Ursprünglichen Post anzeigen 248 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s