Live-Skandal in der ARD: Jauch fürchtet, dass Putin nicht bald sterben wird!

Putin – Günther Jauch

Die Propagandaschau

ARD 21.45 Uhr Günther Jauch

Unglaublicher Skandal zum Ende der Sendung Günther Jauch – Wohin steuert der Kreml-Chef? Moderator Jauch bedauert unverhohlen, dass wohl nicht damit zu rechnen sei, dass Putin bald sterben werde.

Jauch_Putin

Wörtlich sagte Jauch:Früher konnte man ja bei der alten Sowjetunion mal die Hoffnung haben, dass sich Probleme bei den Herrschenden oder bei der sowjetischen Politik biologisch erledigen. Putin ist vergleichsweise jung, dynamisch. Bisher hatte man den Eindruck, er sitzt auch fest im Sattel. Wird er uns Frau Mikich aus ihrer Sicht doch noch länger eher als zwangsläufiger Partner und mit am Verhandlungstisch erhalten bleiben?“

Es ist unfassbar, wie weit die Hetze gediegen ist. Da sitzt der saturierte und durch und durch reaktionäre Moderator einer ARD-Talkshow live im Studio und bedauert, dass der gewählte Staatschef Russlands wohl nicht bald tot ist. Man stelle sich derlei asozialen Irrsinn im russischen Staatsfernsehen vor! Unglaublich!

Nicht einmal die…

Ursprünglichen Post anzeigen 31 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu „Live-Skandal in der ARD: Jauch fürchtet, dass Putin nicht bald sterben wird!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s