Ein Kriegsgefangener der ukrainischen Nationalgarde berichtet

Ukrainische Nationalgarde

Miscelaneous

Die ukrainischen Truppen folterten einen gefangenen Miliz-Soldaten, brannten eine Swastika in seine Haut.

Das Transkript auf deutsch. Übersetzung: Solveigh Calderin
————————-
Internetkanal „Noworossija“, die legendäre Einheit Motorolas.

„Sie sehen einen Soldaten, der in ukrainischer Gefangenschaft war. Er wird Ihnen jetzt offenbaren, wie er gefangen genommen wurde und was mit den Gefangenen dort geschieht.“

„Stellen Sie sich bitte vor.“
„Stankjewitsch, Stanislaw Nikolajewitsch, geboren auf der Krim, Jankoj. Ich diente im Schachtjorsk-Zug, war Kommandeur der Gruppe. Der Wagen kam zum falschen Checkpoint, wir wurden umzingelt, wir, der Fahrer und ich, schafften es, aus dem Auto zu springen“
„Wo war das?“
„In der Nähe von Krasnyj Luch.“
„Wie lange ist das her?“
„24. August“
„Ich war seit Anfang Juli im Dienst, kam am 24. August in Gefangenschaft. Wir schafften es mit dem Fahrer aus dem Auto zu kommen, ein Mann blieb in dem beschossenen Auto, sie warfen seinen Körper auf ihr „Armor“ [bewaffnetes…

Ursprünglichen Post anzeigen 690 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s