Ukraine: Hoffnung auf Waffenstillstand ist dahin

Ukraine 16.06.2014

Ohne Armut Leben

Ukraine: Hoffnung auf Waffenstillstand ist dahin

Ryska Posten 815

Stefan Lindgren
16. Juni 2014
Aus dem Schwedischen: Einar Schlereth

Die Hoffnungen auf einen Waffenstillstand, die durch eine Erklärung des neugewählten Präsidenten Petro Poroschenko geweckt wurden, sind schnell verschwunden.

Früh am Samstagmorgen örtlicher Zeit wurde ein Truppentransportflugzeug vom Typ Iljuschin-76 vor der Landung auf dem Flughafen in Lugansk abgeschossen, wobei 49 Soldaten aus Kiew getötet wurden.

Diese Angaben wurden vom Verteidigungsministerium bestätigt. Die Selbstverteidigungsstreitkräfte haben die Verantwortung dafür übernommen, aber laut einer andren Version kann der Abschuss daher kommen, dass ein Kiew-Regement aus Dnepropetrovsk am selben Tag die Aufstandsfahne hisste und begann, ein Regiment aus Lvov zu beschießen. Beide wurden auf den Flughafen von Lugansk verlegt und das abgeschossene Flugzeug enthielt Verstärkungen für das Dnepropetrovsk-Regiment.

Das Faktum, dass Kiew ununterbrochen neue Einheiten schickt und mit der Artillerie- und Luftwaffenbombardement von Lugansk und Slavjansk fortfährt, steht im Widerspruch zu Poroschenkos Versprechen über…

Ursprünglichen Post anzeigen 288 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s