Obama will kräftig Öl ins nahöstliche Kriegsfeuer gießen

Syrien

Ein Parteibuch

Wie verschiedene Medien und Propagandaschleudern gegenwärtig mitteilen, hat Barack Obama gerade zusätzlich zu den aus Geheimdienstbudgets bereitgestellten Mitteln beim US-Kongress noch 500 Millionen US-Dollar beantragt, um damit „moderate“ Terroristen in Syrien für den Terrorkrieg gegen die syrische Regierung auszubilden und auszurüsten.

Ursprünglichen Post anzeigen 949 weitere Wörter

Advertisements

Junge Welt ll EU-Gipfel beratschlagt »Energiesicherheit«: Pläne zur Schwächung der Erdgasmacht Rußland wurden lange vor Ukraine-Konflikt gestartet und sind langfristig angelegt

EU-Energiesicherheit

CO-OP NEWS

Von Jörg Kronauer

Die Mühlen der EU mahlen langsam, aber beständig. Auf dem Gipfel in Brüssel an diesem Donnerstag und Freitag wird zum wiederholten Male die »Energiesicherheit« des Staatenbundes thematisiert – will sagen: das Bemühen, die starke Abhängigkeit vieler europäischer Länder von russischen Erdöl- und Erdgaslieferungen endlich spürbar zu vermindern. Gäbe es diese Abhängigkeit nicht, dann müßte Brüssel noch weniger Rücksicht auf Moskau nehmen als schon jetzt und hätte für seine aggressive Ostpolitik noch größere Spielräume. Deswegen beschäftigt sich die EU seit Beginn der Ukraine-Krise verstärkt mit der »Sicherheit« ihrer Energieversorgung. »Die Anstrengungen zur Verringerung der hohen Gasabhängigkeitsquoten Europas sollten intensiviert werden«, hatten die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Treffen am 20./21. März beschlossen und die Kommission dazu verdonnert, »bis Juni 2014 einen umfassenden Plan für die Verringerung der Energieabhängigkeit der EU vorzulegen«. Unter Federführung von Energiekommissar Günther Oettinger wurden eine umfangreiche Studie und ein Strategiepapier zum Thema erstellt; sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 7 weitere Wörter

Pressing

USA – Russland

opablog

USA wollen Russland unbedingt in den Krieg zwingen.

Russland will sich keinesfalls in den Krieg zwingen lassen.

Die europäischen US-Vasallen sind in einem teuflischen Vasallenkonflikt, weil dieses verdammte Russland ihnen goldene Brücken baut (und die eigene Bevölkerung vernehmlich knurrt).

Das in der Ukraine die Macht ausübende Gemenge von Nationalisten (dort ein Synonym für „Extremisten“), Oligarchen-Zionisten, Alt- und Neufaschisten, Russenhassern und gewöhnlichen Kriminellen (alles in allem zu 80% CIA-gekauft) ist zu allem fähig, nur nicht dazu, dem ukrainischen Volk die Perspektive eines friedlichen Lebens zu geben.

Die sog. Separatisten können vielleicht militärtaktisch niedergeschlagen werden (vielleicht aber nicht); keinesfalls können sie strategisch “ besiegt“ werden.

Die Füchse Putin, Poroschenko, EU basteln an der Quadratur des Kreises.

Jemand wird versuchen, den Konflikt auf eine höhere Stufe zu heben.

Ursprünglichen Post anzeigen

Der Krieg hat begonnen. Nur über seine Dimensionen ist noch nicht entschieden.

Ukraine

opablog

Ich war unterwegs und hatte nur sporadisch Zugang zum Internet.

Dieses waren die letzten mir bekannten Äußerungen von Igor Strelkow, mit der Schlußbemerkung:

„Andererseits hat es keinen Sinn, die Stellung Jampol zu halten, nachdem Sewersk gefallen ist. Unsere Garnison gerät somit in eine komplette operative Einkesselung, und wird wohl so kämpfen müssen, wie die Garnison der Festung Brest – also ohne jeglichen Nachschub.

Meinerseits danke ich zutiefst der Russischen Föderation, die uns und das russische Volk im Donbass so massiv unterstützt.

Ich hoffe andererseits immer noch, dass das Gewissen – falls es ein solches in Moskau überhaupt gibt – noch dazu reicht, wenigstens irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen.

Vielen Dank.“

Das sind Worte, die sich der Held Putin sicher nicht gern hinter den Spiegel steckt.

Mir ist klar: Die Russen können versuchen, die Krise auszusitzen. Sie können versucht sein, sich davonzuschleichen, wie in Lybien. Diese Versuche rechnen darauf, das Imperium irgendwie…

Ursprünglichen Post anzeigen 152 weitere Wörter

7. Friedensmahnwache in Wien – Komplette Veranstaltung (9.6.2014) Montagsdemo – Montagsmedium ;-)

Montagsdemo 9.06.2014 Wien

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Dr. Wolfgang Lederbauer, für diese wertvolle Arbeit!

Liebe Freunde bitte unterstützt diese Seite:http://so-for-humanity.com2000.at/

Sehr wichtiger Aspekt:
Der Frieden beginnt bei einer verbindlichen Ordnung!


Die GESELLSCHAFT FÜR MEHR HUMANITÄT UND BÜRGERRECHTE ( So-For-Humanity) bietet allen österreichischen Staatsbürgern eine neue Plattform zur Durchsetzung von Bürgerinteressen. Dabei werden insbesondere folgende Themenbereiche behandelt:

  • Verfahren, die den Menschenrechten widersprechen (insbesondere Disziplinarverfahren gegen öffentlich Bedienste, die sich in ihrem Beruf engagieren bzw wegen ihrer Innovationskraft Schwerverbrechern gleichgestellt werden. Schwerste Verfahrensfehler werden von den Instanzen und von Höchstgerichten gedeckt )
  • Einstellung von Strafverfahren – ohne Ermittlungen.
  • Strafverfahren entgegen den Bestimmungen der Strafprozessordnung
  • Beschwerden beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und die Konsequenzen
  • Beschwerden beim UN Menschenrechtsausschuss und die Konsequenzen
  • Durchsetzbarkeit von Menschenrechten.
  • Legislatives Unrecht durch unterlassende Gesetzgebung bei internationalen Verträgen.
  • Nichtumsetzung von Entscheidungen internationaler Organsiationen durch die Republik Österreich oder eine andere Gebietskörperschaft.
  • Unrichtige Entscheidungen der Höchstgerichte in Fällen von Anträgen auf Wiederaufnahme der Verfahren, Amtshaftungsklagen…

Ursprünglichen Post anzeigen 39 weitere Wörter