Waren die Nazis Europafeinde?

Europa und die Nazis

Theorie & Praxis

envon Arno Klönne

Wie hitlerdeutsche Politikplaner eine „Europäische Gemeinschaft“ entwarfen

Die Regierungen in der EU, unter einander allerdings strategisch keineswegs einig, sind damit beschäftigt, aus dem Desaster ihrer Ukraine-Politik denn doch noch einen halben Erfolg zu machen – das Land soll ohne allzu hohe Kosten „europäisiert“ werden – ein riskantes Unternehmen. Und gleichzeitig läuft der Wahlkampf für das Europäische Parlament an, das Interesse der Bürger an diesem Vorgang ist gering, die Skepsis gegenüber „Brüssel“ groß; also sind hierzulande die Parteien der Großen Koalition darum bemüht, ihre Anteile an den Stimmen wenigstens zu halten und EU-kritische Bewerbungen um Mandate an Erfolgen zu hindern.

Insbesondere der Vizekanzler tut sich hierbei rhetorisch hervor, er wettert gegen „Feinde Europas rechts wie links“, die deutschem Nationalismus verfallen seien. Die Lehre aus der Geschichte des „Dritten Reiches“ sei doch, so sagen es nebst Sigmar Gabriel auch die anderen politischen Prominenzen, dass eine deutsche „Abwendung vom europäischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.458 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s