Die wirklichen Antisemiten…

Die wirklichen Antisemiten…

opablog

von Joachim Bode

sitzen in der Regierung Israels, liefern Israel atomwaffenfähige U-Boote und sonstige Ausrüstung für die Herstellung von Atomwaffen, unterstützen Israel bei der Verwirklichung des „11. Gebot(es): Israel darf alles“ (so der Titel des Buches der Jüdin Evelyn Hecht-Galinski, Tochter des mehrfachen Präsidenten des Zentralrates der Juden und langjährigen Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Berlins, Heinz Galinski).

.

Natürlich gibt es noch zahlreiche hier nicht weiter aufgeführte wirkliche Antisemiten, die aber weniger am politisch, wirtschaftlich und vor allem militärisch bedeutsamen, sondern eher am propagandistischen Hebel sitzen, so wie der frühere Porno-Verfasser H. Broder (LG Berlin, Urteil v. 25.11.2008), dem nicht mehr die St.-Pauli-Nachrichten, sondern öffentlich-rechtliche TV-Sender den Geldbeutel füllen.

.

Unter Antisemit verstehe ich denjenigen, der gegen die wohlverstandenen Interessen der Semiten – ich verenge hier die Begriffsbedeutung bewusst auf Juden – ausgerichtet ist, nicht den, der die Stimme gegen ein Rambo-Verhalten zwischen den Völkern erhebt.

Wie kann es…

Ursprünglichen Post anzeigen 250 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu „Die wirklichen Antisemiten…

  1. I like the valuable info you provide in your articles. I will bookmark your blog and check again here regularly. I am quite certain I’ll learn a lot of new stuff right here! Best of luck for the next! dadgeedfebfg

  2. I’ve been absent for a while, but now I remember why I used to love this site. Thank you, I’ll try and check back more frequently. How frequently you update your site? gkedaeabbaba

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s