Ukraine – Risiko und Chance für Russland

Ukraine 15.03.2014

denkbonus

Geopolitik in der Endlosschleife – auf Kosten der Menschen

Von Luhansk im Osten der Ukraine bis nach Odessa, nahe der moldavischen Grenze, will die Mehrheit nur eines. Fort von den Faschisten in Kiev und hin zu Russland, welches gleichermaßen Schutz und Wohlstand verspricht. Das könnte für die EUSA zum Waterloo des 21. Jahrhunderts werden

Dem Westen den Riegel vorschieben Dem Westen den Riegel vorschieben

Kommentar – Ein Blick auf die Landkarte enthüllt, weshalb. Gerade die russophile Bevölkerung von Odessa wird in diesem Zusammenhang interessant. Denn Sie bietet eine Brückenfunktion nach Moldawien. Sollte der eher Russland aufgeschlossene östliche Teil Moldawiens einer Neuordnung der Landkarte zustimmen, dann würde es interessant für Russland. Denn der nächste angrenzende Staat Rumänien hat ein recht entspanntes Verhältnis zu Russland. Am nördlichen Ende dieses Staatenverbundes liegt Weißrussland, ein GUS- Staat, der traditionell eine enge Partnerschaft mit Moskau pflegt und zudem Militärverträge mit Russland hat. Wie der weißrussische Luftwaffen- und Luftabwehrchef Oleg Dwigalew…

Ursprünglichen Post anzeigen 630 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s