Europas Herdenwirtschaft braucht Ukraine für einen Reboot

Ukraine

monopoli

Das Wesen des Kapitalismus Die Ukraine ist nichts anderes als ein weiterer Baustein im Puzzle, dem Chile, Mosambiqe, Angola, Vietnam, Laos, Ungarn, Jugoslawien, die DDR, Polen, das Baltikum,  die UdSSR, der Irak, Afganistan, Zentralafrika, Ägypten, Syrien und viele andere vorangegangen sind und weitere in Richtung Zerstörung und Filletierung Russlands und Chinas folgen werden. Mit an vorderster Front die Konrad-Adelnauer-Stiftung. Nein das sind keine Konterrevolutionen sondern Freiheitskämpfe, die den Weg zur Ausplünderung frei machen.

Die russlandfreundliche Regierung wird durch ausländische Agenten weg geputscht, anschließend eine westfreundliche Regierung eingesetzt. Gleichzeitig wird Russland gereizt, den ersten Schlag zu tun – Geostrategie vom Feinsten, die der Westen da zelebriert. Oder etwa nicht?

In Wirklichkeit ist es nur eine perfide Art von Schachspiel an deren Ende eine neue Herde dummer Rinder versklavt wird, um je nach Bedarf ausgepresst und verwurstet zu werden. Der Rest wird in der Rentnerklappe entsorgt.
Was der Bauer treffend als Herdenwirtschaft bezeichnet, wird im Bundesdeutschem…

Ursprünglichen Post anzeigen 622 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s